Weil wir Kino lieben!

Kommende Events

ES - Double Feature
Mittwoch 04.09.2019 19:45 Uhr
Eventimage

  • am Mittwoch, den 04. September 2019 ab 19.45 Uhr zeigen wir euch "ES" und "ES: Kapitel 2" in einem Double Feature!

Beschreibung "ES":Die Kinder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor), Stanley Uris (Wyatt Oleff) und Mike Hanlon (Chosen Jacobs) leben in einer Stadt namens Derry im US-Bundesstaat Maine, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene, als auch vor allem Minderjährige. Im Laufe eines Sommers erfahren die Kinder schließlich von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auf. Die sieben Kinder wachsen nach und nach zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen, dem „Club der Loser“, und schwören, die Kreatur zu vernichten, die Bills Bruder Georgie (Jackson Robert Scott) auf dem Gewissen hat...

Beschreibung "ES: Kapitel 2":27 Jahre sind vergangen, seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon (Isaiah Mustafa), dass ES zurück ist und er beschließt, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Sie alle haben Derry längst den Rücken gekehrt und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch als Bill Denbrough (James McAvoy), Beverly Marsh (Jessica Chastain), Ben Hanscom (Jay Ryan), Richie Tozier (Bill Hader), Eddie Kaspbrak (James Ransone) und Stanley Uris (Andy Bean) den Anruf von Mike erhalten und von ihm an ein altes Versprechen erinnert werden, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Bevor sie jedoch erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auftretenden ES aufnehmen können, müssen sie sich erst einmal daran erinnern, was in ihrer Vergangenheit passiert ist…

Vorpremiere "ES: Kapitel 2"
Mittwoch 04.09.2019 22:30 Uhr
Eventimage

  • am Mittwoch, den 04. September 2019 um 22.30 Uhr exklusive Vorpremiere von "ES: Kapitel 2"

27 Jahre sind vergangen, seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon (Isaiah Mustafa), dass ES zurück ist und er beschließt, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Sie alle haben Derry längst den Rücken gekehrt und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch als Bill Denbrough (James McAvoy), Beverly Marsh (Jessica Chastain), Ben Hanscom (Jay Ryan), Richie Tozier (Bill Hader), Eddie Kaspbrak (James Ransone) und Stanley Uris (Andy Bean) den Anruf von Mike erhalten und von ihm an ein altes Versprechen erinnert werden, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Bevor sie jedoch erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auftretenden ES aufnehmen können, müssen sie sich erst einmal daran erinnern, was in ihrer Vergangenheit passiert ist…

5-Täler-Kinotag "Über Grenzen"
Sonntag 15.09.2019 11:00 Uhr
Eventimage
Eventimage
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der GEISLINGER ZEITUNG zeigen wir am 5-Täler-Kinotag die Dokumentation "Über Grenzen - Der Film einer langen Reise".


Besondere Highlight´s der Veranstaltung:

  • Filmgespräch mit Darstellerin Margot Flügel-Anhalt und Filmemacher Johannes Meier
  • Sektempfang und Häppchen

Filmbeschreibung:In ihrem Dokumentarfilm befassen sich die Filmemacher Johannes Meier und Paul Hartmann mit einer ganz besonderen Frau. Die 64-jährige Margot sitzt zum ersten Mal auf einem Motorrad und hat sich gleich eine lange Reise vorgenommen. Zentralasien soll es sein. Also fährt sie von ihrem heimischen Dorf in Hessen los und überquert dabei die Grenzen von 18 Ländern. Sie legt genau 18.046 Kilometer zurück und ist 117 Tage lang unterwegs. Die mit 4.655 Höhenmetern zweithöchste Fernstraße der Welt, der Pamir Highway, bildet auf Margots Reise den Höhepunkt. Diese Autobahn ist die einzige Verbindung zwischen Dushanbe, der Hauptstadt Tadschikistans, und der kirgisischen Stadt Osch. Dafür muss sie knapp 1.300 Kilometer zurücklegen. Neben wunderschönen Berglandschaften und geschichtsträchtigen Bauten in Asien hat Margot auch technische Probleme. Zudem muss sie tödliche Attentate am Hindukusch mitansehen. Das hält Margot nicht von ihrem Vorhaben ab, nicht nur Ländergrenzen, sondern auch die Grenzen zwischen fremden Sprachen und Kulturen zu überwinden.

Kino 50Plus "Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer"
Montag 16.09.2019 15:30 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit dem STADT-SENIORENRAT Geislingen e.V. zeigen wir den Film "Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer". Die Veranstaltung ist nicht an ein bestimmtes Alter gebunden! Selbstverständlich sind Besucher jeden Alters herzlich willkommen!

Filmbeschreibung:
Der arme Straßenfotograf Rafi (Nawazuddin Siddiqui) ist immer an Mumbais berühmtesten Wahrzeichen dem „Gate to India“ anzutreffen. Dort fotografiert er nichts ahnende Touristen, schüchterne, frisch verliebte Paare und glückliche Familien. Mit seinen wenigen Ersparnissen unterstützt er seine Großmutter, die ihn ständig dazu drängt, endlich eine Frau zum Heiraten zu finden. Eines Tages droht sie, ihre Medikamente abzusetzen, sofern er weiter alleine bleibt. Als Antwort darauf schickt Rafi ihr das Foto einer jungen Frau, das er auf der Speicherkarte seiner Kamera gefunden hat. Es dauert nicht lange und seine Großmutter lässt ihn wissen, dass sie sich darauf freue, seine Freundin bald kennenzulernen. Somit bleibt dem Fotografen nicht viel Zeit, um die unbekannte Frau zu finden. Miloni (Sanya Malhotra) ist eine ausgezeichnete Studentin und lebt das völlig gegenteilige Leben von Rafi. Denn sie wohnt nicht im Mumbai der Arbeiterklasse, sondern in der aufstrebenden Mittelklasse der Stadt. Auch sie soll bald heiraten, doch bei dem Unterfangen stellt sich Miloni nicht sehr geschickt an. Als sich die Wege der beiden Außenseiter kreuzen, entwickelt sich eine Liebesgeschichte, wie sie nicht stattfinden dürfte ...

KinoAkzente "Leid und Herrlichkeit"
Montag 16.09.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der RÄTSCHE zeigen wir das Drama "Leid und Herrlichkeit".

Filmbeschreibung:
Salvador Mallo (Asier Flores) wächst im Valencia der 60er Jahre im Haus seines Vaters (Raúl Arévalo) und seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz) auf. Früh entdeckt er seine Begeisterung für das Medium Film und das Kino und so zieht es ihn in den 80er Jahren schließlich nach Madrid, wo er Federico (Leonardo Sbaraglia) kennenlernt, eine Begegnung, die sein Leben völlig auf den Kopf stellt. Viele Jahre später ist Salvador Mallo (jetzt: Antonio Banderas) ein gefeierter Regisseur, einer der erfolgreichsten Filmschaffenden Spaniens, und blickt auf ein ereignisreiches Leben voller Exzesse, Erfolge und Verluste zurück. Während er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzt, überkommt ihn die Erkenntnis, dass er seine Erlebnisse mit anderen teilen muss – und schließlich scheint sich für Salvador ein Weg in ein neues Leben aufzutun…

...[VHS]! - Kino "Die Wiese - Ein Paradies nebenan"
Dienstag 17.09.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Geislingen an der Steige zeigen wir die Dokumentation "Die Wiese - Ein Paradies nebenan".

Filmbeschreibung:
Sie ist das Paradies nebenan - die Wiese. Nirgendwoist es so bunt, so vielfältig und so schön, wie
in einer blühenden Sommerwiese. Hunderte Arten von Vögeln, Heuschrecken, Zikaden und anderen Tieren leben zwischen den Gräsern und farbenprächtig blühenden Kräutern der Wiese. Das Zusammenspiel der Arten, die Abhängigkeit der Tiere und Pflanzen voneinander, macht die Blumenwiese zu einem Kosmos, in dem es unendlich viel zu entdecken gibt. Eine faszinierende Welt, in der ein Drittel unserer Pflanzen- und Tierarten zu Hause ist. In nie gesehenen Bildern und mit großem, technischen Aufwand gedreht, stellt die Dokumentation einige der schönsten, liebenswertesten und skurrilsten Bewohner unserer Wiese vor. Die Hauptdarsteller des Filmes sind junge Reh-Zwillinge, die ein Leben zwischen Waldrand und Wiese führen und den Zuschauer mitnehmen auf ihre Abenteuer. DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN führt die Zuschauer in eine Welt, die jeder zu kennen glaubt, und die doch voller Wunder und Überraschungen steckt.

Kulturherbst "Suffragette - Taten statt Worte"
Montag 07.10.2019 20:00 Uhr
Eventimage

Der Kulturherbst wird wie in den vergangenen Jahren von der Stadt Geislingen und dem Kunst- und Geschichtsverein getragen und von weiteren Kulturvereinen und Einrichtungen unterstützt. Gezeigt wird der Film "Suffragette - Taten statt Worte".

Filmbeschreibung:
1903 gründete Emmeline Pankhurst (Meryl Streep) in Großbritannien die „Women’s Social and Political Union“, eine
bürgerliche Frauenbewegung, die in den folgenden Jahren sowohl durch passiven Widerstand, als auch durch öffentliche Proteste bis hin zu Hungerstreiks auf sich aufmerksam machte. Neben dem Wahlrecht kämpften sie für die allgemeine Gleichstellung der Frau und für heute so selbstverständliche Dinge wie das Rauchen in der Öffentlichkeit. Die sogenannten „Suffragetten“ waren teilweise gezwungen in den Untergrund zu gehen und ein gefährliches Katz- und Maus-Spiel mit dem immer brutaler zugreifenden Staat zu führen. In ihrer Radikalisierung riskierten sie alles zu verlieren – ihre Arbeit, ihr Heim, ihre Kinder und ihr Leben.

Maud (Carey Mulligan) war eine dieser mutigen Frauen. Fesselnd wie ein Thriller erzählt „Suffragette“ die spannende und inspirierende Geschichte ihres herzzerreißenden Kampfs um Würde und Selbstbestimmung.

Eintritt: 6,00 € / Ermäßigt 3,00 €

Kirchenkino im Gloria "Ballon"
Dienstag 08.10.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der Evang. Erwachsenenbildung und der Kath. Erwachsenenbildung  zeigen wir das Drama "Ballon".

Filmbeschreibung:
Sommer 1979 in Thüringen. Die Familien Strelzyk und Wetzel haben über zwei Jahre hinweg einen waghalsigen Plan geschmiedet: Sie wollen mit einem selbst gebauten Heißluftballon aus der DDR fliehen. Doch der Ballon stürzt kurz vor der westdeutschen Grenze ab. Die Stasi findet Spuren des Fluchtversuchs und nimmt sofort die Ermittlungen auf, während die beiden Familien sich gezwungen sehen, unter großem Zeitdruck einen neuen Flucht-Ballon zu bauen. Mit jedem Tag ist ihnen die Stasi dichter auf den Fersen - ein nervenaufreibender Wettlauf gegen die Zeit beginnt... Mit BALLON hat Michael Bully Herbig den wohl spektakulärsten Fluchtversuch aus der DDR für die große Kinoleinwand verfilmt: Am 16. September 1979 ist es den Familien Strelzyk und Wetzel geglückt, mit einem selbstgebauten Heißluftballon die Grenze zu überwinden und in die Bundesrepublik zu fliehen. Basierend auf dieser wahren Geschichte hat Michael Bully Herbig einen fesselnden Thriller inszeniert, der mit Friedrich Mücke ("SMS für Dich"), Karoline Schuch ("Katharina Luther"), David Kross ("Der Vorleser"), Alicia von Rittberg ("Charité") und Thomas Kretschmann ("Operation Walküre") hervorragend besetzt ist.

Sondervorstellung "METALLICA And San Francisco Symphony"
Mittwoch 09.10.2019 19:45 Uhr
Eventimage

Am 9. Oktober präsentiert TrafalgarReleasing "S und M2", eine unbedingt sehenswerte Feier zum 20-jährigen Jubiläum der bahnbrechenden Metallica-S und M-Konzerte und des gleichnamigen Albums, das mit der San Francisco Symphony aufgenommen wurde. Erlebe die Bandnoch einmal zusammen mit demSymphonieorchester, dessen legendärer Dirigent Michael Tilson Thomas einen Teil des Konzertes leiten wird, und der damit seine letzte Saison in San Francisco einläutet. Live aufgezeichnet am 6. und 8. September, feiert das Konzert gleichzeitig die Eröffnung des hochmodernen Chase Center, einer historischen Erweiterung der Uferpromenade der Stadt.Mit Metallica-“Klassikern”aus dem S und M-Album von 1999 sowie symphonischen Versionen jüngerer Songs, ermöglicht es dieses Kinoevent den Millionen Fans in aller Welt die Zeit zu überwindenund die Show alsheutiges Konzert auf der großen Kinoleinwand zu erleben.


Eintrittspreis: 12,00 € pro Person
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

Sondervorstellung "METALLICA And San Francisco Symphony"
Sonntag 13.10.2019 19:45 Uhr
Eventimage

Am 9. Oktober präsentiert TrafalgarReleasing "S und M2", eine unbedingt sehenswerte Feier zum 20-jährigen Jubiläum der bahnbrechenden Metallica-S und M-Konzerte und des gleichnamigen Albums, das mit der San Francisco Symphony aufgenommen wurde. Erlebe die Band noch einmal zusammen mit dem Symphonieorchester, dessen legendärer Dirigent Michael Tilson Thomas einen Teil des Konzertes leiten wird, und der damit seine letzte Saison in San Francisco einläutet. Live aufgezeichnet am 6. und 8. September, feiert das Konzert gleichzeitig die Eröffnung des hochmodernen Chase Center, einer historischen Erweiterung der Uferpromenade der Stadt.Mit Metallica-“Klassikern”aus dem S und M-Album von 1999 sowie symphonischen Versionen jüngerer Songs, ermöglicht es dieses Kinoevent den Millionen Fans in aller Welt dieZeit zu überwindenund die Show alsheutiges Konzert auf der großen Kinoleinwand zu erleben.


Eintrittspreis: 12,00 € pro Person
Englische Originalfassung mit deutschen Untertiteln

...[VHS]! - Kino "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit"
Dienstag 15.10.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Geislingen an der Steige zeigen wir die Biografie "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit".

Filmbeschreibung:
Um den Zwängen des Lebens von Paris zu entkommen, hat sich Vincent van Gogh in die Dörfer von Arles und Auvers-sur-Oise zurückgezogen, wo man ihn teils liebevoll, teils brutal behandelt. Madame Ginoux, die Besitzerin eines
örtlichen Restaurants, hat wegen seiner Armut Mitleid mit ihm und gibt ihm einen Band, den er mit Zeichnungen füllt. Andere dagegen fürchten seine düsteren Stimmungsschwankungen. Sein enger Freund und Künstlerkollege
Paul Gauguin kann ihn nicht mehr ertragen und macht sich davon. Allein sein geliebter Bruder und Kunsthändler Theo unterstützt ihn unablässig, schafft es aber nie, auch nur ein einziges Gemälde Vincents zu verkaufen.

Julian Schnabels VAN GOGH - AN DER SCHWELLE ZUR EWIGKEIT ist eine faszinierende
Reise in den Körper und Geist von Vincent van Gogh, der trotz Skepsis, Wahnsinn
und Krankheit einige der beeindruckendsten und gefeiertsten Kunstwerke der Welt erschuf. Doch wie so viele Künstler war auch er seiner Zeit voraus und wurde zu Lebzeiten gesellschaftlich ausgestoßen und missbilligt.
Willem Dafoe, der als Bester Schauspieler bei den Filmfestspielen in Venedig 2018 ausgezeichnet wurde, überzeugt als Vincent van Gogh in Julian Schnabels „impressionistischem Meisterwerk“ (Indiewire).

KinoAkzente "Paranza - Der Clan der Kinder"
Montag 21.10.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit der RÄTSCHE zeigen wir das Drama "Paranza - Der Clan der Kinder".

Filmbeschreibung:
In Neapel ist längst nichts mehr so, wie es einmal jahrzehntelang war: Denn Nicola (Francesco Di Napoli) und seine Jungs, haben Bock auf Markenklamotten, Motorroller und natürlich viel Geld. Jetzt, wo die Bosse der Camorra umgebracht wurden oder im Gefängnis sitzen, ist die Stunde für die Teenager-Gang gekommen. Bewaffnet mit AK-47 sind die 15-Jährigen furchtlos, sie haben weder Angst vor dem Knast noch vor dem Tod. Da die Freunde in Neapel ohnehin keine Perspektive haben, gibt es für sie nur diese eine Möglichkeit, noch etwas aus ihrem Leben zu machen. So werden sie zu kleinen Drogendealern und Mördern, während sie noch immer bei ihren Eltern wohnen und erste Liebeserfahrungen sammeln. Sie nennen sich „Paranzas“ und sind bereit, für ihren Traum vom schnellen Geld über Leichen zu gehen. Nicola nutzt dafür die Rivalität zwischen den verfeindeten Clans perfekt für seine Geldgeschäfte aus. Doch er liebt nicht nur den Krieg, sondern vielmehr Letizia (Viviana Aprea). Mit ihr kann er sich auch ein Leben außerhalb der verschworenen Gang vorstellen...

Basierend auf dem Roman „La Paranza dei Bambini“ des italienischen Bestseller-Autoren Roberto Saviano, der 2018 in Deutschland unter dem Titel „Der Clan der Kinder“ erschien.

Sondervorstellung "Heimschnee"
Montag 25.11.2019 20:00 Uhr
Eventimage

in Zusammenarbeit mit dem DAV Sektion Geislingen zeigen wir diesen Sportfilm am Montag, den 25.11.2019 um 20.00 Uhr.

Beschreibung:Heimschnee ist ein österreichischer, innovativer Freeski- und Snowboardfilm mit Spielfilmcharakter. Das Ziel ist es, Freeriden mit einer Geschichte zu verbinden, die unterhält, berührt, provoziert und bewegt. Der Film erzählt die Geschichte einer Gruppe von Aussteigern, die sich frustriert von Naturzerstörung und Kommerz in die Berge zurückziehen. Sie machen Balloon- statt Heliskiing und verwenden Husky- statt Motorschlitten.

Die Zeit der zunehmenden Globalisierung, hemmungslosen Umweltzerstörung und ständigen Verringerung des natürlichen Lebensraumes bedeutete für eine fünfköpfige Gruppe an Freeridern, ihren eigenen Weg gehen zu müssen. Sie entschieden sich ein Aussteigerleben zu führen und kehrten der Zivilisation den Rücken.

Sie konditionierten ihre Körper so, dass sie sich in den schneelosen Monaten im Sommerschlaf befanden und im Winter in die Weite der Berge eintauchten. Sie selbst sahen sich als Rudel an. Jenseits jeglicher Zivilisation führten sie ein Leben, wovon die meisten träumen. Aber diesen winter sollte es anders kommen.
Alles begann, als sich die Dinge änderten.

Der Film Heimschnee wurde zur Gänze von Bergkult Produktions erschaffen. Die Dreharbeiten erstreckten sich über 3 Jahre und fanden ausschließlich in den Bergen Tirols statt. Heimschnee wurde auf zahlreichen Film Festivals gezeigt und war auch Teil der AlpCon Cinema Tour.

Kartenreservierung

07331 931779

Übersicht anstehende Events

Mi. 04.09.2019 19:45 Uhr
ES - Double Feature
Mi. 04.09.2019 22:30 Uhr
Vorpremiere "ES: Kapitel 2"
So. 15.09.2019 11:00 Uhr
5-Täler-Kinotag "Über Grenzen"
Mo. 16.09.2019 15:30 Uhr
Kino 50Plus "Photograph - Ein Foto verändert ihr Leben für immer"
Mo. 16.09.2019 20:00 Uhr
KinoAkzente "Leid und Herrlichkeit"
Di. 17.09.2019 20:00 Uhr
...[VHS]! - Kino "Die Wiese - Ein Paradies nebenan"
Mo. 07.10.2019 20:00 Uhr
Kulturherbst "Suffragette - Taten statt Worte"
Di. 08.10.2019 20:00 Uhr
Kirchenkino im Gloria "Ballon"
Mi. 09.10.2019 19:45 Uhr
Sondervorstellung "METALLICA And San Francisco Symphony"
So. 13.10.2019 19:45 Uhr
Sondervorstellung "METALLICA And San Francisco Symphony"
Di. 15.10.2019 20:00 Uhr
...[VHS]! - Kino "Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit"
Mo. 21.10.2019 20:00 Uhr
KinoAkzente "Paranza - Der Clan der Kinder"
Mo. 25.11.2019 20:00 Uhr
Sondervorstellung "Heimschnee"

Besuche uns auf Facebook

Tausche dich mit anderen Besuchern aus und diskutiere mit uns über alles was das Kino betrifft!

Kalendereintrag senden

Beginn
voraussichtliches Ende
Bitte beachten Sie, dass die Zeiten
z.B. durch Werbung abweichen können.